Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Die ordentliche Generalversammlung des Vereins Montessori-Schule Luzern hat am
Mittwoch, 24. Oktober 2018, im Mehrzweckraum der Montessori-Schule Luzern stattgefunden. Die Veranstaltung wurde von rund 30 Personen besucht. Neben den Vereinsmitgliedern waren drei Mitglieder der Stiftung sowie die Schulleitung und weitere Mitarbeitende anwesend. Einige Mitglieder nahmen die Möglichkeit wahr, sich vertreten zu lassen. Es waren insgesamt 65 Stimmen anwesend. Das absolute Mehr betrug 33.

Die Jahresrechnung 2017/2018 schliesst mit einem Defizit von Fr. 18’009.64 ab. Sie wurde einstimmig genehmigt. Die Déchargeerteilung an den Vorstand erfolgte ebenfalls ohne Gegenstimmen.

Das Budget für des Schuljahr 2018/2019 rechnet mit einem Verlust in der Höhe von Fr. 23'000.

Die Statutenänderung in Art. 7 Abs. 2 «Beschränkung der Stimmrechtsvertretung» erforderte gemäss Statuten ein 2/3-Mehr und wurde mit fünf Gegenstimmen angenommen.

Sandra Widmer Blass erklärte ihren Austritt aus dem Vorstand mit sofortiger Wirkung. Der Präsident dankte ihr für die geleistete Arbeit und äusserte sein grosses Bedauern über deren Ausscheiden.
Die übrigen Vorstandsmitglieder Andreas Kron, Susanna Bertschmann, Mélanie Fretz Perrin und Hanns-Peter Schaffner sind noch bis zur GV 2021 gewählt.

Der Vorstand bedankt sich bei den anwesenden Mitgliedern und Gästen ganz herzlich für ihr Kommen und freut sich, dass die Generalversammlung ruhig und konstruktiv über die Bühne ging.

Hier können Sie das Protokoll mit den Anhängen herunterladen.